Aktuell

Vitamin B Mangel Symptome und Folgen

Erkennen der Anzeichen des Vitamin-B-Mangels

Eigentlich leiden sehr viele Menschen mittlerweile unter Vitamin B 12 Mangel, ohne etwas davon mitzubekommen. Gerade für Vegetarier, Veganer und ältere Menschen gelten Vitamin B Mangel Symptome als äußerst wichtig, um schwerwiegende körperliche Folgen auszuschließen. Woran erkennen Sie, dass Sie nicht genügend lebenswichtiges Vitamin B aufnehmen? Welche Folgen hat ein Vitamin-Mangel für den Körper und was sind die häufigsten Kennzeichen? Wir gehen diesen Fragen in diesem Beitrag auf den Grund.

Vitamin-B-Mangel-Symptome erkennen

Vergesslichkeit , Burn-Out, Nervosität und Reizbarkeit – Vitamin-B-Mangel-Symptome
Urheber: tashatuvango / 123RF.com

 

Wie viel Vitamin B 12 benötigt der Körper?

Der durchschnittliche Tagesbedarf Vitamin B 12 kommt auf 2 µg. Tatsächlich benötigt der menschliche Körper bei ca. 100 ablaufenden Vorgängen eben genau dieses Vitamin. Steht es nicht in ausreichender Menge zur Verfügung, kommt es zu einer folgenschweren Störung. Der menschliche Körper speichert im Gewebe und vor allen Dingen in der Leber eine gewisse Konzentration von Vitamin B 12. Durchschnittlich kann damit ein Bedarf über 2-3 Jahre sicher gedeckt werden. Erst wenn es zu einer Nahrungsumstellung, wie zum Beispiel beim Verzicht auf tierische Produkte, kommt und dies über viele Jahre hinweg anhält, kann es zu einem verzögerten Mangel kommen, der besonders trügerisch erst über die Symptome ans Tageslicht kommt.

Wer gehört zur Risikogruppe von Vitamin B 12 Mangel?

Doch nicht nur ältere Menschen gehören zur Risikogruppe. Gerade Schwangere sind von einem verhängnisvollen Mangel betroffen. Die derzeitige Risikogruppe fällt auf 5 bis 10 % der Gesamtbevölkerung, die folgenden Risikogruppen leiden unter Vitamin B 12 Mangel:

  • Menschen über 60 Jahre,
  • chronisch Kranke,
  • Vegetarier und Veganer,
  • Säuglinge und Babys,

 

Achtung: Leiden Sie zum Beispiel unter einer Magenresektion oder chronischer Gastritis, sollten Sie mit Ihrem Arzt die Versorgung mit Nährstoffen und Vitaminen besprechen.

 

Folglich kann ein Mangelzustand auf Grundlage von Magen-Veränderungen zurückgehen. Wohingegen im Zuge der Schwangerschaft der Mangelzustand zeitweise auftritt und über Vitaminpräparate schnell in den Griff zu bekommen ist. Auch hier ist es sinnvoll, Rücksprache mit dem Arzt zu halten und die gesamte Ernährung zu durchleuchten.

 

Vitamin B Mangel Symptome und Ursachen

Im Prinzip unterscheiden wir eine Unmenge verschiedener Vitamine. Eines der wichtigsten ist das Vitamin B, denn es nimmt in zahllosen körperlichen Prozessen eine entscheidende Rolle ein. Jede einzelne Zelle ist auf eine gewisse Menge an Vitamin B 12 angewiesen. Andernfalls könnte der Körper nicht einwandfrei funktionieren. Menschen und höhere Tiere bauen auf eine grundlegende Versorgung, um von den ablaufenden Körperfunktionen zu profitieren.

 

Die folgenden Aufgaben kommen dem Vitamin B 12 zu:

  • Synthese von Hormonen,
  • Synthese von DNA,
  • Blutbildung,

Außerdem sind diese Vitamine für den Schutz von Gehirn und Rückenmark und insbesondere der Nervenstränge verantwortlich. Nicht auszumalen, was dem Körper passieren würde, wenn über längere Zeit hinweg diese lebenswichtigen Vitamine fehlen.

 

Doch wie kann es eigentlich zu einem Mangelzustand kommen, ohne dass Sie sich falsch ernähren?

In den meisten Fällen sind individuelle Aufnahme-Schwierigkeiten und Störungen für den mangelhaften Bedarf verantwortlich. Leiden Sie zum Beispiel unter erhöhten Umweltgiften und Stress, macht sich dies in der Magenregion und im Darmtrakt bemerkbar. Darüber hinaus beinhaltet die vegetarische und vegane Ernährung ohnehin sehr wenig dieser Vitamine, sodass B 12 über Nahrungsergänzungsmittel hinzugefügt wird. Andernfalls kann es zu einer Beeinflussung der Verdauungsorgane kommen.

 

Von leicht bis schwer: Vitamin B Mangel Symptome einfach erklärt

Die Vitamin B Mangel Symptome fallen unterschiedlich aus, was sich auf die individuellen Funktionen und Auswirkungen für den gesamten Organismus zurückführen lässt. In vielen Fällen weisen Stimmungsschwankungen auf eine gestörte Bildung von Neurotransmittern hin, diese weiten sich bis hin zu kognitiven und psychischen Beschwerden. Blutarmut wird in der Fachsprache als perniziöse Anämie bezeichnet und führt zu einer schweren körperlichen Beeinflussung: Metabolismus.

 

Steigt im Körper der Homocystein-Spiegel, führt dies

  • zu Beeinträchtigungen der Netzhaut,
  • zu vaskulärer Demenz,
  • zu Kreislauferkrankungen und

Ist es soweit gekommen und hat der Vitamin B 12 Mangel Nervenschädigungen hervorgerufen, treten zeitweise Lähmungen und Schmerzen sowie Koordinationsstörungen auf. Allesamt Symptome, die Verunsicherung und Angst hervorrufen und zum Beispiel bei Schädigungen des Rückenmarks multipler Sklerose ähneln. Stellt nun der Facharzt einen Vitamin B 12 Mangel fest, ist die Überraschung umso größer. Mit einer durchdachten Umstellung der Ernährung und einer bewussteren Lebensweise und Aufnahme der Nährstoffe wirken Sie diesen folgenschweren Symptomen direkt entgegen. Mit Ausgleich des Vitaminhaushalts erfahren Sie schnellstmöglich eine Verbesserung.

 

Hier eine Auflistung der häufigsten Symptome im geistigen Bereich:

  • Vergesslichkeit und Burn-Out,
  • Nervosität und Reizbarkeit,
  • Halluzinationen und Psychosen,
  • Lustlosigkeit, Schlafstörungen und Depressionen,

 

Beschwerden im körperlichen Bereich mit leichter bis mittlerer Ausprägung:

  • Kranke und blasser Haut,
  • zunehmende Erschöpfungszustände,
  • Lähmungen und Kribbeln,
  • Taubheit in Gliedmaßen,
  • metabolischer Geschmack direkt im Mund,
  • ein Brennen auf der Zunge,
  • Durchfall oder Verstopfung,
  • Haarausfall,
  • Verdauungsstörungen und

 

Extreme bzw. starke körperliche Beschwerden zeigen sich in den folgenden Vitamin B Mangel Symptomen:

  • Blutarmut,
  • Lähmungen,
  • Herzinfarkt und Hirninfarkt,
  • Arteriosklerose,
  • Koordinationsstörungen,
  • Störungen in der Feinmotorik,
  • spastische Störungen,
  • Unfruchtbarkeit und

 

Kommt es zu vergleichbaren Symptomen, sollten Sie sofort zum Arzt gehen. Schließlich weisen gerade Unlust und Appetitlosigkeit auf ein Unbehagen im Körper hin. Zieht sich dies über mehrere Tage hin, ohne dass Sue sich die Ursache erklären können, ist in vielen Fällen eben genau der Mangel an Vitamin B die Ursache. Nehmen Sie den Nährstoffhaushalt nicht auf die leichte Schulter, denn es kann im schlimmsten Fall zu schweren, körperlichen Reaktionen und Krankheitsanzeichen, wie Lähmungen und Herzinfarkten, kommen.

Insbesondere Vegetarier und Veganer sowie ältere Menschen sollten auf eine ausreichende Vitamin B 12 Zufuhr über Nahrungsergänzungsmittel achten, um sich keinem Risiko für die Gesundheit auszusetzen.

To Top