Stechende Schmerzen im rechten Unterleib – Symptome und Ursachen

1020

Wenn plötzlich stechende Schmerzen im rechten Unterleib vorkommen

Unterleibsschmerzen sind für viele einhergehend mit einem nicht zu erklärenden Frauensymptom bei oder vor der Periodenblutung. Tatsächlich gibt es jedoch eine Vielzahl anderer Ursachen, die stechende Schmerzen im rechten Unterleib hervorrufen können. Der Gang zum Arzt ist gerade bei akut auftretenden stechenden Schmerzen im rechten Unterleib unerlässlich.

Unterleibsschmerzen sind keine Schmerzen, die ihre Ursache ausschließlich in den weiblichen Geschlechtsorganen haben. Betroffen können all die Organe sein, die im unteren Becken, dem sogenannten kleinen Becken, liegen.

Stechende Schmerzen im rechten Unterleib
Copyright: staras bigstockphoto – Stechende Schmerzen im rechten Unterleib , vitaloo.de

Hierzu zählen bei Männern und Frauen die innen liegenden Geschlechtsorgane, die Harnblase, die Harnröhre sowie Harnleiter, die unteren Darmteile und der Blinddarm und umliegenden Gefäße, Nerven und Lymphknoten.

Schmerzen im rechten Unterleib

Gerade bei akut auftretenden stechenden Schmerzen im rechten Unterleib ist es wichtig, abzuklären, welche Ursache die stechende Schmerzen im rechten Unterleib haben. Aber auch chronische, immer wieder auftretende Schmerzen sollten abgeklärt und behandelt werden. Schließlich ist Schmerz im Allgemeinen ein Warnsignal unseres Körpers, der uns sagt, dass etwas nicht stimmt.

Stechende Schmerzen im rechten Unterleib – Faktenblock

  1. Ursachen für akut einsetzende, stechende Schmerzen im rechten Unterleib sind meistens akute oder chronische Entzündungen
  2. Betroffen sein können neben dem Blinddarm auch die Harnblase, die Eileiter und Eierstöcke (bei Frauen), die Harnwege, Verdrehungen des Darms oder von Darmteilen, sowie der Darm selbst
  3. von chronischen, stechenden Schmerzen im rechten Unterleib ist dann die Rede, wenn sie länger als ein halbes Jahr entweder hin und wieder oder dauerhaft bestehen
  4. Bei Begleitsymptomen wie Fieber, Verdauungsstörungen und/oder Übelkeit, ist ein sofortiger Arztbesuch angeraten
  5. Gewusst? Auch Blockaden oder Fehlstellungen der Wirbelsäule können die Ursache von stechenden Schmerzen im rechten Unterleib sein

 

Akute, stechende Schmerzen im rechten Unterleib

Kannst Du Deinen Schmerz im Unterleib so präzise beschreiben, ist Deinem Arzt schon sehr geholfen. Vor einer Untersuchung hat er bereits jetzt mehere Verdachtsdiagnosen im Kopf, vor allem, wenn der Schmerz bei Dir akut aufgetreten ist.

Akut auftretende, stechende Schmerzen im rechten Unterleib können auf eine harmlose, aber schmerzhafte Störung hindeuten oder sie sind ein Alarmzeichen Deines Körpers für eine Erkrankung, die eine ärztliche Weiterbehandlung unerlässlich machen. Vor allem dann, wenn die stechenden Schmerzen im rechten Unterleib sehr stark auftreten und andere Symptome wie Fieber, Übelkeit, Störungen der Verdauung, Schmerzen beim Wasserlassen oder Blutbeimischungen bei Ausscheidungen dazu kommen.

Es ist wichtig, dass Du all diese Symptome Deinem Arzt nennst, auch wenn es Dir im ersten Moment unangenehm ist. Du hilfst Deinem Arzt, hier die richtige Diagnose so schnell wie möglich zu stellen und hilfst so Dir selbst.

Denn: Ursachen für akut einsetzende, meist starke, stechende Schmerzen im rechten Unterleib sind häufig Entzündungen. Betroffen sind hier vor allem der Blinddarm und Darm, aber auch Deine Harnblase, Harnsteine, die wandern, die Eileiter und Eierstöcke der Frau, Geschwülste, Darmverdrehungen und Darmdurchbrüche können die Ursache Deiner Schmerzen sein.

Diese müssen unverzüglich und meist mit chirurgischer Hilfe behandelt werden. Eine akute Blinddarmentzündung kann unter Umständen unbehandelt zum Tode führen.

Chronische, stechende Schmerzen im rechten Unterleib

Mediziner sprechen dann von chronischen Schmerzen, wenn Dich diese Symptome länger als ein halbes Jahr quälen. Hierbei müssen die Schmerzen nicht dauerhaft sein, sondern können auch durch bestimmte Situationen ausgelöst werden, die spezifisch oder unspezifisch sind. Die Diagnosestellung kann daher bei chronischen Schmerzen schwieriger sein, ist aber nicht minder wichtig.

Die Ursachen für chronische, stechende Schmerzen im rechten Unterleib können vielfältig sein. Eine immer wiederkehrende, chronische Entzündung des Darms kann dazu führen, dass Du immer wieder stechende Schmerzen im rechten Unterleib wahrnimmst.

Hierbei ist meist der Dickdarm betroffen. Aber auch die Geschlechtsorgane oder Harnwege können sich chronisch entzünden. Auch eine Tumorerkrankung der betroffenen Organe im Unterbauch sollte bei chronisch auftretenden, stechenden Schmerzen im rechten Unterleib ausgeschlossen werden. Störungen, Blockaden und Fehlstellungen der Wirbelsäule können chronische, stechende Schmerzen im Unterleib ebenfalls auslösen.

Ebenso können psychische Beschwerden diffuse Schmerzen im Unterleib auslösen. Daher zögere nicht, Deinem Arzt davon zu berichten, wenn Dich psychisch etwas belastet und Du sehr darunter leidest.

Stechende Schmerzen im rechten Unterleib – zu welchem Arzt kannst Du gehen?

Gerade wenn die Schmerzen akut und heftig auftreten und gegebenenfalls Begleitsymptome wie Fieber, Blutungen, Übelkeit und Verdauungsstörungen hinzu kommen, solltest Du umgehend einen Arzt aufsuchen.

Der Gang zum Hausarzt liegt nahe. Mache hier deutlich, dass Deine Schmerzen akut und stark sind, damit Du als Notfallpatient schnell ins Behandlungszimmer kommst. Am Wochenende empfiehlt sich der Gang in die Notaufnahme oder zum ärztlichen Notdienst. Die Telefonnummer hierfür ist deutschlandweit die gleiche: 116117!

Hier erfährst Du abends und nachts, am Wochenende und an Feiertagen, welcher ärztliche Notdienst Dir weiterhelfen kann.

Neben dem Hausarzt können der Gynäkologe (Frauenarzt) oder bei Männern der Urologe die richtigen Fachärzte sein.

Auch ein Gastroenterologe (Facharzt für Magen-Darm-Erkrankungen) kann Dir in bestimmten Fällen weiterhelfen. Möglicherweise musst Du aber auch einen Orthopäden oder Neurologen aufsuchen, um die Ursache Deiner stechenden Schmerzen im rechten Unterleib abklären zu lassen. Sind organische Ursachen ausgeschlossen, kann Dir bei psycho-somatischen Beschwerden auch ein Psychiater oder Psychotherapeut helfen, die Schmerzen wieder loszuwerden.

Die Ursachen für stechende Schmerzen im rechten Unterleib sind vielfältig:

Schmerz ist nicht gleich Schmerz auch wenn das Symptom auf den ersten Blick ähnlich ist. Wichtig ist eine genaue Abklärung der Ursache, um eine bedarfsgerechte Behandlung in die Wege zu leiten.

Gerade bei akuten Erkrankungen wie der Blinddarmentzündung oder einem Durchbruch des Darms, aber auch bei chronischen Erkrankungen wie Entzündungen des Dickdarms oder bei Harnsteinen ist ein schnelles Eingreifen des Arztes gefragt. Daher gilt: Schmerzen im Unterleib gehören immer medizinisch abgeklärt.

Wiebke Machel ist staatlich anerkannte Sozialpädagogin und Fachautorin. Sie recherchiert und schreibt für vitaloo.de und lebt mit ihrem Mann und zwei Hunden mitten im Grünen.