Gunpowder-Tee: so schmeckt und wirkt er am besten

Es gibt verschiedene Arten Grüner Tee und der Gunpowder oder auch Perlentee aus China gehört zu den bekanntesten Sorten. Und obwohl Perlentee eine passendere Übersetzung des chinesischen Namens „Pinyin zhu chá“ ist, hat sich der Name Gunpowder durchgesetzt. Der Tee wird gerollt und erhält dadurch eine Kugelform, die an Schießpulver erinnert. Richtig angewandt, wird er zum Gesundheitsgetränk.

Das Wichtigste zuerst: Grüner Tee Gunpowder und die Ziehzeit

Bei nahezu allen Teesorten ist es entscheidend, dass die pflanzlichen Bestandteile nicht zu kurz aber auch nicht zu lange ziehen.

Falsche Ziehzeiten wirken sich nicht nur unmittelbar auf Dein Geschmackserlebnis aus, sondern können dazu führen, dass die Pflanzenwirkstoffe sich nicht entfalten. Im ungünstigsten Fall kann der Tee dann sogar der Gesundheit schaden.

Grüner Tee benötigt mindestens 60 Sekunden Ziehzeit und sollte niemals länger als 20 Minuten ziehen.

Die Angabe von 20 Minuten stellt dabei ein sehr großes Zeitfenster dar. Viele Sorten bleiben unter fünf Minuten. Orientierst Du Dich an dieser groben Richtlinie, kann Grüner Tee wie Gunpowder seine Heilkräfte beim Trinken entfalten.

Gunpowder – Wichtigste im Überblick

  • Grüner Tee gehört anders als z.B. Kamillentee zu den „echten Teesorten“
  • Gunpowder-Tee bekam seinen Namen aufgrund der Rolltechnik in Kugelform
  • der Tee sollte nicht mit kochendem Wasser aufgegossen werden
  • er unterstützt unter anderem die Gefäßgesundheit
  • in der Schwangerschaft sollte die Verwendung reduziert werden

Ebenfalls wichtig: Mit welcher Wassertemperatur wird Grüner Tee (Gunpowder) zubereitet?

Beschäftigst Du Dich etwas eingehender mit der Thematik Tee, wirst Du erfahren, dass es bei grober Einteilung zwei Teearten gibt:

1. „echten“ Tee

2. alle übrigen Teesorten

In die erste Kategorie fällt Weißer, Gelber, Schwarzer und Grüner Tee, denn es werden Blätter verwendet, die von der Teepflanze Camellia sinensis geerntet wurden. All diesen „echten“ Tees ist gemeinsam, dass sie von der Mutterpflanze her Koffein enthalten.

Alle sonstigen Teesorten, etwa Kamillentee oder Fencheltee, werden nicht mit Teeblättern hergestellt. Sie werden als Teesorten bezeichnet, da es sich ebenfalls um Pflanzenbestandteile handelt, die mit heißem Wasser übergossen werden und so ein Getränk ergeben.

Diese Unterteilung zu kennen, ist wichtig, um zu verstehen, welche Wassertemperatur ein Tee benötigt:

1. Grüner Tee wie Gunpowder sollte bei 80 Grad Celsius zubereitet werden. Ist das Aroma dabei für Deinen Geschmack zu intensiv, kann auf 70 Grad Celsius heruntergegangen werden. Der Tee schmeckt dann milder, seine Pflanzenstoffe bleiben aber immer noch wirksam.

2. Alle anderen Sorten, deren Bestandteile nicht von der Teepflanze kommen, werden im Regelfall mit noch sprudelndem Wasser aufgekocht. Das kochende Wasser soll eventuelle Erreger wie Schimmelpilze oder auch Bakterien abtöten.

Grüner Tee Gunpowder

  • vegan
  • laktosefrei
  • milchfrei
Amazon Prime3,99 EUR
Stand: 12. Dezember 2018 0:55 Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen
Anzeige

 

Grüner Tee Gunpowder Dosierung

Die richtige Wassertemperatur und Ziehzeit zu kennen, ist wichtig. Das Wissen kannst Du aber natürlich nur dann sinnvoll umsetzen, wenn Du auch weißt, welche Menge Grüner Tee (Gunpowder) in der Tasse oder der Kanne landen soll.

Jeder Hersteller macht dabei individuelle Angaben auf der Verpackung, an denen Du Dich im Regelfall gut orientieren kannst. Hast Du losen Tee geschenkt bekommen oder die Verpackung mit der Anleitung weggeworfen? Dann geben wir Dir hier eine Dosierung, die allgemein für Gunpowder-Tee genutzt werden kann:

Trinkst Du gern traditionell aus Trinkschalen mit rund 200 Millilitern Fassungsvermögen, reichen rund zwei Gramm der Teeblätter für die Zubereitung.

Möchtest Du eine Teekanne mit einem Liter zubereiten, rechnest Du die Menge entsprechend um und gibst zehn bis zwölf Gramm des Tees ins Wasser.

Gunpowder – Mehrfacher Aufguss möglich?

Vielleicht hattest Du schon einmal Tee in der Hand, bei dem die Aufschrift mehrere Aufgüsse bei der Zubereitung erwähnt. Tatsächlich ist es bei hochwertigen Sorten möglich, den benutzten Tee im Teesieb abkühlen zu lassen und zu einem späteren Zeitpunkt erneut zu verwenden. In manchen Fällen bleibt die empfohlene Ziehzeit des Herstellers gleich, bei anderen verkürzt sie sich.

Liegt Grüner Tee als Gunpowder-Variante in (oft handgerollten) Kügelchen vor, öffnen sich diese bereits beim ersten Aufguss leicht. Entsprechend quellen sie auch bei mehrfacher Verwendung immer mehr. Das ist normal und Du solltest nur darauf achten, von Beginn an ein ausreichend großes Sieb zu nutzen, damit bei späteren Aufgüssen nichts daneben geht.

Anwendungsarten Gunpowder Tee

Bei welchen gesundheitlichen Problemen lohnt sich die Anwendung?

Betrachten wir die wichtigsten Wirkungsfelder:

1. Der Tee wirkt alkalisch

Grüner Tee wie der Gunpowder aus China wird seit Jahrhunderten eingesetzt, um den gesamten Körper vor einer Übersäuerung zu bewahren, beziehungsweise beim Entgiften zu helfen.

2. Der Tee reguliert den Blutdruck

Grüner Tee (Gunpowder) enthält von Natur aus ein Enzym, das sich auf den menschlichen Blutdruck auswirkt und diesen reguliert. Bei täglichem Konsum kann daher Bluthochdruck vorgebeugt und bestehende Probleme zumindest abgemildert werden. Natürlich gehört chronische Hypertonie immer in ärztliche Behandlung!

3. Der Tee beeinflusst den Fettstoffwechsel

Das Zusammenspiel aus gutem HDL-Cholesterin und bösen LDL-Cholesterin ist ein Balanceakt, der durch viele Faktoren beeinflusst werden kann. Grüner Tee wie Gunpowder senkt auf lange Sicht den LDL-Cholesterinspiegel.

Gunpowder Tee Sorten

Alnatura Bio loser Grüntee Gunpowder, 6er Pack (6 x 100 g)Greeting Pine Grüner Tee, Gunpowder, geroll, 2er Pack (2 x  500 g Packung)Hamburg Gunpowder, BBQ-Rub 250gr
14,15 EUR 8,49 EUR statt 9,36 EUR7,09 EUR statt 10,99 EUR
Amazon PrimeAmazon PrimeAmazon Prime
AmazonAmazonAmazon
12. Dezember 2018 0:5512. Dezember 2018 0:5512. Dezember 2018 0:55Anzeige

 

Grüner Tee in der Schwangerschaft trinken?

So gesund die aufgebrühten Teeblätter sind, Deine schwangere Partnerin sollte nicht zu viel davon trinken. Es gilt hier derselbe Rat wie im Bezug auf Kaffee, denn das in beiden Getränken enthaltene Koffein gelangt über den mütterlichen Stoffwechsel auch zum Ungeborenen.

Allgemein raten Frauenärzte, nur 200 Milligramm Koffein in 24 Stunden zu konsumieren. Machst Du einen Liter Gunpowder-Tee, sind darin etwa 300 Milligramm enthalten. Auf der sicheren Seite sind Schwangere daher auf jeden Fall, wenn sie es bei einem halben Liter des Getränks belassen.

Gesundheitstipp: Gunpowder Tee, Gut zu wissen

Grüner Tee wie Gunpowder kann durch seine Zusammensetzung bewirken, dass ein Mensch aufgenommenes Eisen und aufgenommene Folsäure weniger gut verstoffwechselt.

Das fällt im Normalfall nicht ins Gewicht, ist jedoch ein wichtiger Hinweis für Schwangere. Da sie während der Entwicklung des Ungeborenen mehr Eisen und mehr Folsäure benötigen, ist der Tee in größeren Mengen kontraproduktiv.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( Sie dürfen als erster diesen Artikel bewerten.